Das teure Spielzeug

Der weibliche Orgasmus, schwieriges Thema.
Zumindest für mich.
Ich gehöre leider nicht zu diesen glücklichen Frauen, die durch bloße Penetration kommen. Für mich ist das Arbeit und es gelingt eher selten, daher befriedige ich mich nicht oft und lege beim Sex keinerlei Wert darauf. Der Orgasmus meines Partners allerdings ist ein Must Have, schon für meine… Nicht-körperliche Befriedigung. Und seine natürlich 😉

Ein Moment der Frustration brachte mich mal wieder auf die Suche nach einer Lösung für dieses Problem. Und ich stieß auf diese durchaus teure Luxus-Variante.

image

Erster Gedanke danach: OH MEIN GOTT! Das fühlt sich wirklich gut an. Das ist keine Vibration, sondern ein sanftes klopfen. Und es funktioniert. Schnell, intensiv, wow! Innerhalb von Sekunden!

Die Handhabung ist im ersten Moment ungewohnt, da das Gerät auf der Klitoris platziert werden muss.
Auf der sanften Stufe brummt dieses Teilchen leise, wird auf höherer Stufe lauter. Allerdings hört man fast nichts mehr, wenn dieses Gerät auf der Haut sitzt.
Das einzige, was mich an dem Teil stört, ist dieser Kristall-Knopf zum An- und Ausschalten. Der fühlt sich einfach unangenehm an.

Aber alles in allem… Geh ich den jetzt nochmal… Testen 😉

Bonus: ich sehe da ein gewisses BDSM-Potential. Damit kann man Orgasmen leicht und schnell erzwingen. Hrhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.