Diamant und Graphit

Eine krude Gedankensammlung für manche hier.

Entstanden vor einigen Nächten, ich überlege seit dem, was ich damit tue. Aber manchmal muss man einfach mutig sein.


NHD

Dieser Moment auf der Parkbank, meine Bitte, deine Reaktion darauf. Es war ein wenig gemein, ich war auf diesen Moment so viel besser vorbereitet als Du. Aber dennoch, ich bin so dankbar für all das danach. Und mir wird momentan bewusst, wie dankbar ich auch für den Abstand zwischen uns bin. Dieses Spielen – Sortieren – Erdenken – Repeat bietet uns Raum und Zeit. Ich vermisse Dich, natürlich, aber ich glaube, wäre es häufiger, wir würden zu schnell verbrennen.


Twin

Dein Name stand hier eben als erstes, aber die Ängste sind zu groß. Vielleicht klappt es als zweites, als Gegenstück zur Entfernung. Du bist mir nahe, auf vielen Ebenen. Und dennoch bewahren wir da einen Abstand. Ich denke, ich brauche diesen Abstand, ich kann mir die endgültige Nähe zwischen uns kaum vorstellen. Da sind so viele Ängste. Dieses Bild, letztens, da war es mir egal, wer es sieht. Der einzige, kurze Gedanke an ein Löschen war verbunden mit „Sie wird es auch sehen.“ Warum habe ich da so große Angst davor? Ich verstehe es nicht. Und trotzdem, spätestens wenn ihr beide euch begegnet werde ich damit leben müssen.

Und… ich möchte irgendwann einen Kuss. Ich werde ihn nicht einfordern, aber ich würde mich freuen. Und bis dahin gebe ich die hiermit die Chance auf unendlich viele seltsame Momente voller „OMG Sie kommt mir so nahe, will sie vielleicht OMG ich glaube ich sterbe OMG OMG OMG Ach, da war ein Fussel auf meinem Shirt??! Na dann ist ja gut!! *sterb*“

Ich sehe Dein Grinsen gerade. Ja, ja.

(Sag bitte irgendwas hierzu. Schweigen wäre voll… creepy. Und eine Qual. Also eine nicht gute Qual. Du weißt schon.)


P

Du hast da eine Ecke in mir, in der steht ein Nachtschattengewächs. Ich halte es verborgen, aber ich nähre es. Und manchmal fällt da ein Strahl dunkles Licht auf diese Pflanze und sie blüht auf. Blüten, die nur Du hervorrufen kannst, unbekannte Muster, filigran, voller Sehnsucht.


Diese Szene, in der ich mich bewege, Twitter. Da gibt es Menschen, vor denen möchte ich warnen, aber ich kann es nicht, da fehlen schlicht Beweise. Und bei manchen möchte ich so gerne mal hinter den Blick schauen, die eigentliche Motivation kennenlernen, für ihr Gesammel und Getue. Aber gut. Poliert nur eure Fassaden. Karma kommt zum Schluss.


Der Jüngling

Ich grinse ein wenig bei diesem Namen =D Mi scusi. (Achja, Eurotrip, schon gesehen?) Ich genieße die Gespräche mit Dir, ich mag Dich wirklich gerne =) Und manchmal habe ich Angst, dass da zu viel entsteht. Keiner von uns könnte gerade leisten, was der andere braucht, keiner von uns ist in der Position, dass momentan auf die leichte Schulter zu nehmen. (Chasing Amy, auch sehr guckenswert.) Vielleicht eher ein Buddy-Movie (Mein Favorit ist da Der Dunkle Turm). Wenn auch mit komischen Buddies. Aber schön, dass es Dich in meinem Umfeld gibt =*


Die Connection

Andere Ecke auf Twitter, und zumindest eine von zweien weiß, dass ich sie meine. Genießen und ertragen. Solange man die meiste Zeit lächelt bei dem Gedanken. So würde ich das sehen. Aber ich wünsche euch Kraft und Stärke, dreht euch um euch, nicht um ihn. Ihr seid euer Zentrum, nicht er.


Der Nannydog

Ich kann nicht jeden retten, ich muss auch auf mich achten. Gib nicht nur Ratschläge, nimm sie auch an. Du bist Dein Zentrum. DU bist DEIN Zentrum.


Der Kopfschmerz

Wenn ihr nichts mehr von mir hört, habe ich mir vermutlich einen Stift durch das rechte Auge in den schmerzenden Punkt an der hinteren Schädelwand gebohrt.

Ich hatte die Hoffnung, Gedanken loswerden hilft. Nunja. Nein, nicht so wirklich. Nur mein Herz ist jetzt leichter.

Ein Gedanke zu „Diamant und Graphit“

  1. Gefühlt setze ich mich hier in diesem Blog in eine Ecke und genieße deinen Auftritt 🙂
    Ich freu mich schon wenn du wieder in erreichbarer Nähe bist und ich dir und deinem Sofa wieder liebevoll auf den Keks gehen kann :3
    Was das Bild angeht… ich kann dir nur versichern, dass ich dich schön finde. Immernoch und ohne jeden Zweifel
    Liebsten Gruß aus dem Zuschauerraum im Publikum
    Twin <3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.