Man kann immer jemanden und etwas dazulernen

Ich hatte mir für November und Dezember ein paar Workshops rausgesucht, die mich interessierten. Durch den Todesfall in der Familie musste ich diese Termine absagen, fand dann aber relativ spontan im Dezember an einem freien Sonntag einen anderen spannenden Workshop und nutzte den direkt, um nicht nur neue Werkzeuge kennenzulernen =)

„Man kann immer jemanden und etwas dazulernen“ weiterlesen

Erste Male – Der Klinikworkshop

Vor dem eigentlichen Bericht eine Content-Warnung: Es geht um Nadeln und um Blut, um Einstechen, Durchstechen, Unterspritzen. Neben dem Beitragsfoto gibt es ein farbiges Bild mit einer Nadel in einer Brustwarze. Wer sowas nicht sehen möchte: nicht lesen.

Auf diesen Workshop hatte ich mich ganz besonders gefreut. Der Klinik-Bereich lockte mich vom Beginn meiner BDSM-Zeit, ich habe schon sehr früh mit Nadeln, Skalpellen und Dilatoren gespielt, nur wirklich gelernt hatte ich das noch nie.

„Erste Male – Der Klinikworkshop“ weiterlesen