Endlich. – Ein Date mit T

Und dann war da noch das Date mit T.

T ist eine Twitter-Bekanntschaft, wir lesen und schreiben uns schon eine ganze Zeit. Im April/Mai 2018 ging es um ein Treffen, aber es zögerte sich immer wieder raus. Dabei muss ich ihm hoch anrechnen, dass er mich nicht einfach aufgegeben hat. Manchmal ist es kompliziert, es kam immer wieder etwas dazwischen, bevorzugt meine Psyche. Aber am Ende sollte es dann doch klappen. „Endlich. – Ein Date mit T“ weiterlesen

Die Liebe zu den Nadeln

Triggerwarnung: Bilder von Kanülen, Piercing und Faden in der Haut

Klein-Tara war ungefähr elf Jahre alt, als sie in der Bravo zum ersten Mal etwas von Piercings las. Zungenpiercing. Das neue Ding. Und Klein-Tara wusste: Ich möchte sowas. Es sollte natürlich noch bis zum achtzehnten Geburtstag dauern, aber dann war es so weit. Pünktlich um 12:10 Uhr, 10 Minuten nach Öffnung des Piercingstudios, hatte ich mein Zungenpiercing.

„Die Liebe zu den Nadeln“ weiterlesen

Im Auge des Betrachters

Schönheit, ein heißes Eisen.

Das Thema begegnete mir heute bei Twitter, danach noch in Gesprächen, es ging um eine Gruppe im Joyclub, in der sich die besonders Attraktiven und Schönen versammeln.

Ich habe grundsätzlich kein Problem mit Gruppen in solchen Communitys, die aufgrund von bestimmten Kriterien andere ausschließen. Ich mag zum Beispiel keine Raucher, ich finde auch viele BWL-Studenten eher uncool und der ganze Mallorca-Fanboy-Club wird definitiv auch aussortiert. Ich finde es auch gut, dass der Veranstalter meiner Lieblings-Gothicparty nicht jeden reinlässt, sondern die Profile durchgeht und entscheidet, wer auf die Gästeliste kommt. Will sagen: es geht um bestimmte Vorlieben und Abneigungen, die jeder von uns hat. Gruppenbildung bei ähnlichen Interessen ist effektiv und sinnvoll.

Aber was genau bedeutet denn bitte „Schön“?

„Im Auge des Betrachters“ weiterlesen

Dinge von denen – Nähe und Distanz

Es ist seltsam, wie ein Thema sich manchmal festfrisst in einem und immer weiter ausbreitet. Es begann mit einer Überarbeitung meiner Seite hier, mit dem Nachdenken darüber, mit wem ich noch fessle und spiele und mit wem nicht, wen ich da streichen kann, und wie ich welche Beziehung führen möchte. Und jetzt zerbreche ich mir den Kopf über dieses generelle Problem von Nähe und Distanz in meinem Leben. „Dinge von denen – Nähe und Distanz“ weiterlesen

Ich mag nicht

Ich müsste euch so vieles erzählen

Von NHD und den Nadeln

Von Twin und dem perfekten Bild

Von einem Sofadate und einem Erst-Sofa-Dann-Bett-Date

Von tiefen Spuren von Andy

Von Fast-Trennungen und Frust

Und Sehnsucht

Vor allem Sehnsucht heute

Und all das, was ich schon vergessen habe.

Aber ich mag nicht. Ich bin momentan sehr auf der Suche, fühle sehr viel, versuche, mit dem Denken hinterher zu kommen. Weiß gerade nicht, wo ich stehe und sortiere Möglichkeiten. Beende, beginne, vertiefe Dinge. Das hier muss erstmal reichen. Es tut mir leid.