Elektrizität

Wie geht es jetzt weiter?

Was tue ich jetzt? Ich sitze hier und möchte schreiben, aber es fehlen die Worte und Bilder für erotische Geschichten, es fehlt das Erlebte, um euch etwas zu berichten.

Also schreibe ich über das, was gerade ist. Sorry. Notfalls gibt es das Kreuz da oben rechts =)

Es kommt, wie es kommen muss, wenn man sich ein wenig verloren durch den Joyclub klickt und noch nicht weiß, ob man etwas sucht: irgendwann landen Mails in der Inbox. Ich sortiere aus. Führe Gespräche und stoße mich an der Frage „Was magst du denn? Oder was magst du nicht?“ Merke, dass ich da noch ein wenig Grübeln muss, da ich diese Frage so spontan nicht mit Praktiken beantworten würde, sondern mit der Art und Weise, wie ich diese Beziehung angehen würde. Was Praktiken angeht… ich bin neugierig. Ich will wissen, erleben, auch auf die Nase fallen. Ich kann meine Grenzen am Gegenüber festmachen, aber nicht pauschal sagen: geht gar nicht. Also außer dem Thema Kot. Das geht wirklich garnicht.

Und diese Antwort ist schwierig, weil kompliziert, aber ich glaube, ich suche spannende Spielpartner und nicht ganz bestimmte Situationen. Auch wenn ich eine Wunschliste habe, wenn man so will, die BDSM/Sex-Bucket-List mit Dingen, die ich bitte irgendwann (nochmal) erleben möchte. Nadeln. NS. Atemreduktion. Fisting. Gangbang. Benutzung. Um das mal zu erwähnen. Aber dafür braucht es eben die richtigen Partner.

Es gibt da interessante Gesprächspartner, nicht speziell für diese Dinge, aber für diesen ganzen BDSM/Sex-Komplex. Und dann gibt es da einen Kontakt, der wie ein Blitz eingeschlagen ist und mich momentan ein wenig fliegen lässt. Ich habe keine Ahnung, ob aus auch nur einem dieser Gespräche etwas wird, ob sich wirklich etwas ergibt, ob es funktioniert, wenn sich etwas ergibt. Aber ich genieße gerade einfach diese Unterhaltungen, dieses Knistern, dieses verdammt schöne Gefühl. Die Vorfreude, die Bilder im Kopf, die Ideen. Die Möglichkeiten.

Und ansonsten pflege ich meine Nebenhöhlenentzündung und hab Freitag Abend Spaß mit Antibiotikum und Tee =D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.