Ein Platz auf den Matten – mit Twin

Donnerstag abend.

Twin saß auf meiner Couch, wir hatten gegessen, geredet und da stand noch das Paket mit den Sportmatten, die ich extra fürs Getüddel angeschafft habe. Die könnte man ja mal testen =) Gesagt, getan, saßen wir auf den Matten, leises Licht, Ruhe und Seile.

Wir haben sehr viel gelacht an diesem Abend. Zwischen den Seilen, den Schmerzen, war sehr viel Harmonie, Lust, Spaß. Ich möchte hier gar nicht so viel erzählen, weil ich all diese Momenten garnicht für euch erfassen kann. Ich sag nur so viel: es war sehr schön, sehr sehr schön, es war genau das, was in diesem Moment richtig war. Vielen Dank dafür <3

Ein Gedanke zu „Ein Platz auf den Matten – mit Twin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.