Fesseln im Park

Am Sonntag nutzten Twin und ich das letzte Wochenende vor dem Semesterstart für einen Ausflug nach Köln. Wir besuchten eine Ausstellung, gingen Essen und machten vor den Cocktails am Abend noch einen Abstecher an den Aachener Weiher.

Wir hatten eine Decke und unsere Seile dabei, suchten uns einen Platz auf der Wiese, kamen zur Ruhe. Die Sonne schien, es waren viele Menschen um uns herum unterwegs. Dennoch waren wir nahezu alleine. Ein paar Blicke blieben an uns hängen, als wir fesselten, in erster Linie neugierig, manchmal verwirrt, manchmal lächelnd. Niemals ablehnend. Und wir hatten einen sehr schönen Moment im Park, intim, für uns, sehr nah.

Ein Gedanke zu „Fesseln im Park“

  1. …und wie gefällt euch Köln? Das Wetter war ja prächtig. …und am Aachener Weiher ist immer etwas los. Zumindest bei warmen und trockenem Wetter. ..übrigends ganz in der Nähe von mit. 10 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.