Squirrel-Shibari und mystische Gestalten – Ein Workshop mit Nawasabi

Das Twin und ich Nawasabi-Fangirls sind sollte bekannt sein =) Wir haben dieses Jahr bereits einen Workshop bei ihm in Speyer besucht und freuten uns sehr, als wir von einem Workshop mit ihm in Köln hörten.

Der Titel des Workshops lautete „Von Hasen, Jägern uund Dämonen“ in Anspielung auf die drei Figuren, wie wir fesselten.

Erst das Häschen („Usagi“)

DSC04830-1280x960
Quelle: http://nawado.pl/usagi-shibari/

Dann den Jäger („Teppu“)

43555303081_cb5ae2146c_b
Quelle: https://hiveminer.com/User/Thomas%20Palmer%20france

Und den Dämon („Tengu“) oder wie ich es nenne:

20190716_150508.jpg
Das genervte Hühnchen *flatter*

Die Figuren waren alle mit nur einem Seil zu fesseln, das war super! Sehr simpel, sehr fix, extrem effektiv, man zieht und beugt sich dem Seil entgegen und hinterher. Meine Schultern waren leider weniger begeistert, also für schultergeschädigte ist das eine Herausforderung. Wenn man vorsichtig an die Sache rangeht, ist es aber machbar, die Fesslungen werden an den Körper angepasst und nicht andersrum. Das schöne an diesen simplen Fesslungen ist, dass man sie schnell gezaubert hat und so das ungeduldige Bunny nicht warten muss, bis da endlich ein wenig Zug auf dem Seil liegt. Und gerade bei diesen drei Figuren kann man sehr einfach von der einen in die anderen Figuren wechseln, da ist also eine gewisse Dynamik drin.

Neben diesen Figuren gab es auch allgemeineres zum Thema wie lege ich das Seil an den Partner („Ihr sollt nicht wie ein Eichhörnchen um sie herumwuseln!“) und wie sitzt der Rigger (fest wie ein Baum im Schneidersitz), wie das Bunny (elegant und zierlich auf den Knien), was Twin und ich übrigens konsequent genau andersrum machen.

Wir hatten einen wirklich schönen Nachmittag mit Nawasabi und seinem Bunny A. (*flausch*) und freuen, uns schon sehr auf den Herbst, auf der Passion sehen wir uns bestimmt wieder <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.