Squirrel-Shibari und mystische Gestalten – Ein Workshop mit Nawasabi

Das Twin und ich Nawasabi-Fangirls sind sollte bekannt sein =) Wir haben dieses Jahr bereits einen Workshop bei ihm in Speyer besucht und freuten uns sehr, als wir von einem Workshop mit ihm in Köln hörten.

„Squirrel-Shibari und mystische Gestalten – Ein Workshop mit Nawasabi“ weiterlesen

Das Echte in der Tiefe

Die Themen Schönheit und was ich persönlich in den Seilen suche haben wir hier eigentlich schon durch, aber diese beiden Tweets wollte ich nicht auf Twitter vorbeiziehen lassen, ohne sie euch zu zeigen. Ich habe natürlich RedSabbath um Erlaubnis gebeten =)

„Das Echte in der Tiefe“ weiterlesen

Feenstaub und Mysterien – Der BDSM-Stammtisch im Juni

Oder auch: Darkwing Duck und die Hummelfee

Und ja, es gibt Blogeinträge, die schreibt man einfach nur, weil man die Titel so schön findet =D „Feenstaub und Mysterien – Der BDSM-Stammtisch im Juni“ weiterlesen

Seil, Tränen und Tentakel

Oh, ich sehe die Augen blitzen. Tentakel! Hrhr.

Nope, Kinder, das hier wird sexuell unspannend.

Borderline ist das Thema. Eigentlich: ein Blitzableiter für die Emotionsladungen.

Ich hatte es bei Twitter schon geschrieben, mein Herz brennt. Und langsam wird es anstrengend, körperlich wie seelisch, daher tippe ich mir den Kram mal von der Seele.

„Seil, Tränen und Tentakel“ weiterlesen

Katharsis – Fesseln im Shibari-Club

Es war Montag und ich war unterwegs zum Shibari. Ich war müde, angespannt, hoffte auf eine intensive Stunde in den Seilen und wollte gleichzeitig eigentlich nur nach Hause ins Bett.

„Katharsis – Fesseln im Shibari-Club“ weiterlesen